Energetische Osteopathie

 

Bei der energetischen Osteopathie werden ausschließlich sanfte manuelle

Techniken angewendet.

Die Korrekturen erlauben so den beteiligten Strukturen wie Wirbel oder Gelenke, wieder in ihre ursprüngliche Position zurück zu gleiten.

Der Therapeut wendet energetische Techniken wie Akupunkt- und Meridianmassage, Farb- oder Laserpunktur an, um die Energie in den Akupunktur-Meridianen zum Fließen zu bringen. Einzelne Akupunkturpunkte werden mit Farblicht oder Laser bestrahlt, um energetische oder körperliche Blockaden wie Wirbel- oder Beckenblockaden zu lösen.

 

 

Anwendungsgebiete:

  • Rücken-, Gelenks- und Wirbelsäulenleiden
  • Chronische Verspannungen und Schmerzzustände
  • Bewegungseinschränkungen und Fehlhaltungen des Bewegungsapparates
  • Folgen von Unfall, Sturz
  • Schmerzen werden gelindert und lösen sich mit der Zeit auf
  • Körperhaltung und Beweglichkeit verbessern sich nachhaltig
  • ein neues positives Körper- und Lebensgefühl entsteht
  • gesteigertes Körperbewusstsein entsteht
  • mehr Selbstbewusstsein